Sinful Poison

RPG & Ganing Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Maevina Chaosbreather

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Maevina

avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 08.09.11

BeitragThema: Maevina Chaosbreather   Do 03 Nov 2011, 01:33




Name:
Als sie erwachte wurde ihr der Namen Maevina Chaosbreather Elmwarisgar Quedanangandra geschenkt von der 7. Priesterin der dunklen Göttin. Ihr Rufname ist Maevina. Nie würde sie mehr als den 1. Namen nutzen. Namen sind Macht, weshalb ein jeder sie verschweigt.

Alter:
Sie hat bis nun 7 Teile der Unendlichkeit verbracht. Ihr erwachen ist vor 3 Teilen der Unendlichkeit vollendet worden.

Geburtsort:
Sie erwachte in den Tempel der flammenden Schatten in der finsteren Ebene von He´keúe.

Rasse:
Für ihre Rasse gibt es keinen richtigen Namen. Doch in der Bibel wird von Seelenernter oder Schattenengel geschrieben. Sie ist ein Wesen der Schatten geboren aus den Schreien der Seelen. Das Element Dunkelheit ist das ihre. Guruthos, Schatten des Todes, werden sie manchmal genannt.

Aussehen Mensch:


Mittelalter



Neuzeit

Aussehen Dämonengestalt:
In ihrer Dämonengestalt verändert sich ihre Form kaum. Ihre Haut glänzt golden und ist für gewöhnliche Waffen nur schwer zu durchdringen. Doch die Veränderungen im Inneren sind um so größer. Sie ist schneller und stärker in dieser Form. Ihre Fähigkeiten verstärken sich deutlich. Ihr langes Haar wird zu einen Zopf, der in einen Stachel endet. Sie benutzt ihn als Waffe oder um jemanden hübsch langsam zu erwürgen.

Rang:
Sie ist eine höhere Dämonin von niedrigen Rang, da sie sehr jung ist und nur wenig Macht angesammelt hat. Den Anweisungen des Dämonenlords oder gar des Prinzen muss sie folgen, da es sonst sehr gefährlich für sie werden kann. Andere höhere Dämonen sind immer mächtiger als sie, während niedere Dämonen in der Regel schwächer sind als sie. Ihre Stammeltern kommen aus der Kaste der Krieger und sind somit nur einen Schritt unter den Verwandten des Fürsten von He´keúe. Maevina ist weder mächtig genug noch alt genug um von einer Kaste eingeladen zu werden. Jedoch rückt sie mit jeden Jahr mehr in den Fokus der verschiedenen Kasten. Doch bis jetzt lehnte sie jedes Angebot sei es mit oder ohne Drohung ab den es kommt für sie nichts anderes als der Posten des Oberhaupts in frage.

Charakter:
Sie ist launisch und folgt gerne ihren Launen. Notfalls kann sich zurückhalten, jedoch wie lang ihr das gelingt, ist sehr schwierig vorher zusehen. Eine Moralkodex besitzt sie nicht einmal annähernd. Jemanden der sie gerettet hat einen Dolch in den Rücken zu stoßen, ist für sie eher ein Vergnügen als eine Last. Auch vergiftete Waffen und verbotene Magie würde sie ohne zu zögern benutzen, sobald sie dadurch einen Vorteil erringt. Auch wenn es nur ein grausigerer Tod des Opfers ist.


Gesinnung:
Neutral-Böse
Sie ist in erster Linie auf sich selbst und ihren Aufstieg bedacht. Sie ist einzig und allein auf ihren Vorteil bedacht. Wenn sie einen schnellen, einfachen Weg sieht, einen Profit herauszuschlagen, sei es legal, fragwürdig oder illegal, wird sie es tun. Sie hat keine Skrupel Freunde und Kameraden zu hintergehen oder auszunutzen. Es ist typisch für sie, das Macht und Geld ihr Ziel ist, wodurch sie sehr anfällig für Bestechungen ist. Ihren Wort ist nur so lange zu trauen, wie sie einen Vorteil darin sieht. Sie belügt und betrügt andere wie es ihr gefällt. Unbewaffnete anzugreifen ist eine bevorzugte Methode einen Gegner zu besiegen. Unschuldige verletzen oder als Geisel zu nehmen ist für sie nichts aussergewöhnliches. Folterungen zum Spaß oder zum Verhör gefallen ihr sehr und sind eine bevorzugte Wahl um an Informationen zu kommen die Ansonsten etwas Kosten würden. Sie würde auch aus Spass morden und hilft nie ohne Gegenleistung oder hintergedanken. Sie arbeitet mit anderen zusammen, solange es ihr nutzt.


Motivation:
Ihr bestreben ist es Seelen und Kräfte zu sammeln um im eines Nachts den Thron der Unterwelt zu besteigen. Mit jeder Seele werden ihre Fähigkeiten mehr und sogar stärker.
Dies ist einer der Gründe weshalb sie ihnen nur allzu gerne nachjagt oder sie von Alexis jagen läst.

Besonderheiten (Mittelalter):
Obwohl sie an Magischen Artefakten interessiert ist, kann sie mit mit Zauberbüchern und Folianten wenig anfangen. Lehren von anderen Wesen sind für sie nutzlos, da sie nur die Magie verwenden können, die sie sich einverleibt haben und sie damit sofort bis zu ihrer Grenze beherrschen. Diese Grenze kann sie nur erweitern, indem sie mehr verschlingen.
Im Sonnenlicht ist sie in ihrer menschlichen Gestalt gefangen und beschränkt ihre Fähigkeiten sehr.

Besonderheiten (Neuzeit):



Vorlieben:
Mächtige Seelen, sie hält sich gerne in ihrer Nähe auf, um auf eine Chance zu lauern sie zu verschlingen.
Dunkelheit, hier kann sie ihre Kräfte ganz und gar entfalten.
Schmerz, Chaos und Leid.


Vorlieben (Neuzeit):

Verabscheut:
Sonnenlicht, schwächt sie sehr und hält sie in ihrer menschlichen Form gefangen.
Schwache Seelen, sie wird sie nur sehr widerwillig verspeisen.
Religiöse Symbole, sie wirken auf sie wie eine Beleidigung, Ausnahme sind dämonische und teuflische Symbole.
Gläubige Wesen, sie können je nach Glauben wie Sonnenlicht auf sie wirken, weshalb sie im Zweifel versuchen wird den Glauben zu schwächen durch Zweifel und andere Methoden.

Stärken:
Nachts ist sie schneller als ein normaler Mensch. Kann durch Schatten Springen und so rasch von Ort zu Ort bewegen, solange es Schatten in Sichtweite gibt und sie selber Schatten berührt. Ihre menschliche Hülle kann sie rasch heilen, Verletzungen ihrer wahren Gestalt sind schwieriger und kosten viel mehr Kraft.
Aurafühlig - Sie kann Auren über große Entfernungen spüren, doch andere Auren können sie überlagern und so verbergen. In Städten ist es mehr als ungewiss, das sie rechtzeitig jemanden so bemerkt.

Schwächen:
Maevina ist recht herrschsüchtig und ordnet sich sehr ungern unter. Doch gibt es etwas das sie immer zu verspottet ohne das sie etwas daran ändern kann was nicht heisst sie hätte es nicht versucht. Jeden tag verfluchte sie das Sonnenlicht welches sie schwächt und auf die Kraft eines Menschen beschränkt. Leider muss sie sich auch oft vom Einsatz ihrer Fähigkeiten erholen da sie von ihnen unterschiedlich stark geschwächt wird. Leider hat Evelyn ihrer bösen Hälfte nicht nur gutes getan sondern hat ihr leider auch die Anfälligkeit für Kälte geschenkt. So kann Kälte sie Müde machen und sogar schwächen.


Seelen (Fähigkeiten):
Sie gewinnt durch die Seelen sterblicher Wesen oder Essenz unsterblicher Wesen an Kräften. Um so mächtiger die Kraft ist die sie zu gewinnen versucht, des so mehr Seelen muss sie für die Beherrschung sammeln. Möchte sie Beispielsweise Anmut erlernen, so reicht eine Seele um sie umfassend zu beherrschen. Möchte sie jedoch Wassermagie erlernen, so wird eine Seele nur reichen um das Wasser der Dusche beiseite zu schieben falls ihre Haare nicht gleich nasswerden sollen.

Todeskuss (Nacht): Mit einen Kuss kann Seelen verzehren, um sich selbst zu stärken und neue Fähigkeiten anzueignen. Höhere Wesen müssen dafür sehr geschwächt sein. Menschen haben in der Regel keine Abwehr dagegen. Selten beherrscht sie die Fähigkeiten so gut wie das Opfer. Bei Fähigkeiten die sich ausschließen, überlagert die neue die Alte, die Verloren geht. Das Opfer stirbt immer nach dieser Fähigkeit, da nur eine Hülle zurückbleibt.

Mittelalter
-Angeboren:
Trugbild: Eine Illusion, die auf den ersten Blick real wirkt und sich natürlich benimmt, wie das Opfer erwartet. Ist das Opfer misstrauisch kann es die Illusion entlarven, wenn es sie lang genug beobachtet. Sie hält meistens weniger als eine Stunde, bei aufmerksamen und misstrauischen Opfern deutlich kürzer.

Schattentanz (Nacht): Maevina kann durch Schatten „springen“. Sie kann in einen Schatten verschwinden und sich in einen anderen auftauchen. So ist es möglich einen Angriff auszuweichen oder weite strecken zu überspringen. Jedoch muss sie zumindest die ungefähre Position ihres Zieles sehen um den richtigen Schatten zu wählen um wieder aufzutauchen. Sonst kann es leicht sein das sie ihr Ziel um Kilometer verfehlt, wenn sie Pech hat sogar noch weiter, da in den Schatten Raum keine Rolle spielt. Wenn sie durch die Schatten springt kann sie keine Fähigkeiten einsetzen und muss sich erst ganz wieder in der Welt befinden.

-Werwolf:
Sie hat die Seele eines jagenden Werwolfs verschlungen.
Fähigkeit: Klauen
Beherrschung: Gering, sie kann ihre Fingernägel in 5 Zentimeter lange Krallen verwandeln, es ist recht auffällig, doch sind sie sehr scharf und fast so hart wie Eisen. Sie muss ihre Hände bewegen können um sie zu verwandeln.

-Akrobat:
Sie hat die Seele eines meisterlichen Akrobaten verschlungen.
Fähigkeit: Körperbeherrschung
Beherrschung: Meisterlich, sie könnte in einen Zirkus als Akrobatin und Schlangenmensch auftreten. Ihre Bewegungen sind meist elegant und wohlbemessen.

-Beschwörer
Sie hat die Seele ihres Beschwörers verschlungen
Fähigkeit: Beschwörung
Beherrschung: Gering, sie kann einen Schleimling beschwören.

Neuzeit
-Angeboren:
Trugbild: Sie kann eine Gruppe mit Trugbildern belegen oder diese über andere legen. So ist es ihr möglich jemanden in mitten einer Gruppe jemanden zu töten und sein Freund daneben wäre der Meinung, er würde mit ihn zurück nach Hause gehen. Sie kann einige Stunden bestehen. Um so mehr Personen betroffen sind und um so aufmerksamer sie sind, des so kürzer ist ihre Dauer.

Schattentanz (Nacht): Maevina kann durch Schatten „springen“. Sie kann in einen Schatten verschwinden und sich in einen anderen auftauchen. So ist es möglich einen Angriff auszuweichen oder weite strecken zu überspringen. Jedoch muss sie zumindest die ungefähre Position ihres Zieles sehen, um den richtigen Schatten zu wählen um wieder aufzutauchen. Sonst kann es leicht sein das sie ihr Ziel um Kilometer verfehlt, wenn sie Pech hat sogar noch weiter, da in den Schatten Raum keine Rolle spielt. Wenn sie durch die Schatten springt kann sie keine Fähigkeiten einsetzen und muss sich erst ganz wieder in der Welt befinden.

-Alien:
Sie hat die Seele eines verletzten Aliens verschlungen, das sie für einen Dämon gehalten hat.
Fähigkeit: Krallen
Beherrschung: Mittel
Blitzschnell kann sie spitze Krallen aus ihren Fingerspitzen fahren lassen. Sie sind etwa 27cm lang und können selbst auf Stahl deutliche Kratzspuren hinterlassen.

Wissen
Beherrschung: Mittel
Maevina hat etwas Wissen über die Technologie der Aliens gewonnen, sie kann sie nicht selbst herstellen. Jedoch nutzen und für ihren Bedarf anpassen.

-Akrobat: (wie Mittelalter)

-Beschwörer
Sie hat die Seelen von 2 Beschwörern verschlungen
Fähigkeit: Beschwörung
Beherrschung: Mittel, sie kann Blupocalypse (eine Armee aus Schleimlingen) beschwören.

-Evelyn Alexis Seele
Feuergeschoss
Beherrschung: Mittel
Ein schneller Tischtennisball großer Feuerball. Diesen kann sie schnell erschaffen und zielgenau werfen, doch ist es sehr unwahrscheinlich das dieser Tödlich ist. Meistens verbrennt er nur die Haut seiner Opfer einige Zentimeter tief.

Feuerresistenz
Beherrschung: Mittel
Kurzzeitig kann sie Immun gegen Flammen und Hitze werden. Um zum Beispiel durch einen brennenden Raum zu gehen. Doch länger als 30 Sekunden hält es selten an, da es sie sonst sichtlich schwächt.

Fähigkeiten (Dämonengestalt, Mittelalter)
In der Dämonengestalt kann sie ihre normalen Fähigkeiten in verstärkter Form nutzen, zusätzlich jedoch einige, die sie nur in dieser Gestalt nutzen kann.


Alptraum (Nacht): Erweckt die schlimmsten Alpträume des Ziels zum Leben, welches an ihnen zerbricht und dem Wahnsinn verfällt. Sie können den Opfer nicht körperlich Schaden, da es nur intensive Illusionen sind. Die Alpträume können Wochenlang andauern.

Panik (Nacht): Sie greift das niederste Bewusstsein des Opfer an. Es wird von reiner Angst überwältigt, die es alles tun lässt um fort zu kommen oder einfach zu erstarren und sich selbst aufzugeben. Es hält nur wenige Minuten.

Dunkelheit (Nacht): Das oder die Opfer sehen sämtliches Licht schwinden bis es nichts mehr gibt außer Finsternis. Es ist eine einfache Illusion, die viele Opfer betreffen kann, da sie nur einen Sinn betrifft. Es kann einige Stunden andauern.


Fähigkeiten (Dämonengestalt, Neuzeit)
In laufe der Zeit ist Maevina stärker geworden und hat weitere Fähigkeiten hinzugewonnen.

Alptraum: Erweckt die schlimmsten Alpträume des Ziels zum Leben, welches an ihnen zerbricht und dem Wahnsinn verfällt. Sie fühlen sich für das Opfer absolut real an, doch keine realen Verletzungen verursachen. Es kann Tage dauern, bis es schwindet.

Panik: Sie greift das niederste Bewusstsein der Opfer an. Es wird von reiner Angst überwältigt, die es alles tun lässt um weit fort zu kommen. Es kann sein das das Opfer flieht, erstarrt oder gar Amok läuft. Die Wirkung hält selten länger als eine halbe Stunde, abhänig vom Opfer.

Dunkelheit: Das oder die Opfer sehen sämtliches Licht und Geräusche schwinden bis es nichts mehr gibt außer Finsternis und Stille. Es ist eine einfache Illusion, die viele Opfer betreffen kann. Es kann einige Stunden anhalten.

Feuerbeherrschung: Sie kann Feuer beherrschen und steuern, jedoch nur wenn es von ihr selbst entfacht wurde. Sie kann es anfachen, lenken und verlöschen lassen.

Feuerregen: Sie erschafft einen Schwarm aus 10-12 Feuerbällen, die beim Aufschlag explodieren. Sie bewegen sich mit der Geschwindigkeit eines Pfeils und explodieren mit kleinen (ca. 1 Meter) Radius. Während des Fluges kann sie sie lenken.

Fortbewegungsmittel (Mittelalter):
Sie ist eine gute Reiterin, auch wenn viele Tiere ihr misstrauisch gegenüberstehen. Sie kann durch die Schatten reisen, doch erschöpft es sie schnell.

Fortbewegungsmittel Neuzeit:
Fahrzeuge sind unter ihrer Würde. Sie beugt sich der Notwendigkeit sie zu nutzen, um unauffällig zu bleiben. Doch lässt sie sich höchstens fahren, sie selbst steuert nie eins. Sie reitet gerne und liebt es durch die Schatten zu reisen.


Waffen (Mittelalter):
Maevina hat keinerlei interesse an menschlichen Waffen, sie bevorzugt es schädlingsbekämpfung von Eve machen zu lassen. Wer es als schwäche auslegt, lebt selten lang genug um es zu bedauern. Ihr Schwert trägt sie oft bei sich, jedoch ist es inzwischen als magischen Fokus.

Schwert der Nacht – Ein Schwert aus Obsidian. Es wurde Maevina bei ihren Erwachen übergeben. Es ist ein Teil von ihr und dient als Fokus für ihre Kräfte. Es ist die einzige Waffe, die Maevina akzeptiert.


Ausrüstung (Mittelalter):

Seelenstein von Evelyn Alexis
-Schadensübertragung
Beherrschung: Blaue Flecken werden in Minuten übertragen

-Gedanken von Evelyn lesen
Beherrschung: Ahnung von Absichten

Ausrüstung (Neuzeit)

Brille
Besonderheiten: Direktlink Eve, Gencodiert, Gesichtserkennung, Lügendetektor, Waffenerkennung, Headset, automatische Scheibentönung

Smartphone
Besonderheiten: Gencodiert, mit Brille vernetzt

Geschichte: (in arbeit)






Legende:
Denken, , Schriftliches, Gesprochen, (Schattensprache)


Informationen:

Schleimling
Größe: ca 5cm
Stärke: kann nur durch verbrennen oder einfrieren getötet werden, frisst Schmutz und Schädlinge
Schwäche: Er ist nur gefährlich wenn man auf ihn ausrutscht oder ein Insekt ist.

___________________________________________________
Spinnlein mein, ich glaube dir allein
Du könntest nie gefährlich sein


Denken, , Schriftliches, Gesprochen, (Schattensprache)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Maevina Chaosbreather
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sinful Poison :: Reich der Sünde :: [~> RPG-Allgemeines :: [~> Charstorys-
Gehe zu: